Aktuelles‎ > ‎Archiv‎ > ‎

Lesung Gertraud Weghuber (26.10.2014)

veröffentlicht um 07.10.2014, 00:38 von Thomas Trenker   [ aktualisiert: 25.11.2014, 01:36 ]
"Sag' mir, wo die Blumen sind!"
2014 - 100 Jahre 1. Weltkrieg
vom "Großen Krieg" zum Frieden

Wir laden zu einem literarisch-musikalischem Streifzug mit der Schriftstellerin Gertraud Weghuber ein.

Vor 100 Jahren stürzte sich die Welt in eine Katastrophe, die sie für immer veränderte. Eine alte Welt versank, eine völlig neue Weltordnung entstand. Gertraud Weghuber wird Literaten dieser Epoche zu Wort kommen lassen: Hugo von Hofmannsthal, Franz Theodor Czokor, Robert Musil und Stefan Zweig.
Spannend für alle, die abseits der schrecklichen historischen Gegebenheiten dem literarischen Erbe für Frieden und Völkerverständigung in Europa nachspüren wollen.


Inmitten der alten Mauern im Burghof von Schloss Hagenberg wird diese Lesung sicherlich zu einem einzigartigen Erlebnis.

Beginn: 26.10.2014 16.30 Uhr, Eintritt: frei, Wo: Burghof Schloss Hagenberg
Der Schlossverein bietet wie gewohnt einen kleinen Snack und Getränke.


Comments